HerbstLicht

‪Sanft
ja fast zärtlich‬
liegt dieser trübe Tag im seengleichen Fluss
Streichelt Sand und Wasser weich mit seinem Licht
und bettet wie in farbgem Nebel
alles was unter der Oberfläche ruht
Und während ich hineintauche in diesen Anblick
nimmt er mich mit
in einem Segelflug aus Stille und Frieden

Pearl Morninglight ©


Advertisements

Über Perlenlyrik

Ein Blog von Pearl Morninglight, mit viel Liebe und Leidenschaft aus dem täglichen Gedankenbuffett genascht. Bunte Gedankenbonbons, bebildert und verpackt in Aphorismen, Erzählungen und Gedichten, die manchmal liebessüß, gelegentlich provokantbitter und zuweilen nachdenklichpikant schmecken.
Dieser Beitrag wurde unter Gefühlgespürt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu HerbstLicht

  1. wortgefuehle schreibt:

    lebendiges nachdenken…lösen Deine Zeilen aus.
    Danke!

    Gefällt 1 Person

    • Perlenlyrik schreibt:

      Das finde schön. Es war einfach nur ein trübwettriger Spaziergang zu meinem Lieblingsort. Zu jeder Jahreszeit zeigt er sich anders. Ich habe dort immer bestimmte Verweilpunkte zum schauen und staune immer wieder neu, wie wandelbar das Zusammenspiel von Natur, Wetter und Jahreszeit ist.
      Als ich während meiner Wanderung dort inne hielt, war ich schier überwältigt und es war mir ein Bedürfnis, mit Bild und Wort zu versuchen, diesen Eindruck so wiederzugeben, dass der Leser beim lesen und Bilder schauen das Gefühl hat, dabei gewesen zu sein.
      Ganz liebe Grüße und danke für deinen Kommentar.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s