Trost

Die Melancholie der Vergänglichkeit spielt ihre Weise

leise

Wenn ein Stück fehlt um Ganz zu sein
weil es den Raum gewechselt hat

Was zurück bleibt und was fort ist
Beides ist ohne das Andere
und doch sind sie mit allem was ist

Ewig

Pearl Morninglight ©

Advertisements

Über Perlenlyrik

Ein Blog von Pearl Morninglight, mit viel Liebe und Leidenschaft aus dem täglichen Gedankenbuffett genascht. Bunte Gedankenbonbons, bebildert und verpackt in Aphorismen, Erzählungen und Gedichten, die manchmal liebessüß, gelegentlich provokantbitter und zuweilen nachdenklichpikant schmecken.
Dieser Beitrag wurde unter Gefühlgespürt, Sterben und Tod abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Trost

  1. wortgefuehle schreibt:

    Danke Dir..
    sehr fühlend und deshalb berührt es mich bis auf den Grund….

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s