Schlagwort-Archive: Zeitgeschehen

Weil ich es mir wünsche

Ich glaube an das Gute in jedem Menschen. An Nächstenliebe und Selbstlosigkeit, ohne sich selbst zu vergessen. An Emphatie und Herzlichkeit. Ich glaube an Wohlstand und Gesundheit, an Demokratie, Freundlichkeit und Liebe. An eine gute Welt, in der das Miteinander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefühlgespürt, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alle Tränen dieser Welt

Schwer liegt der Tage Grau noch mehr in diesen Zeiten auf dem Gemüt. Als wär das Weltenherz gebrochen, fällt unaufhörlicher Regen wie nicht enden wollende Tränen, hinab auf den Seelengrund. Als würde es mit seiner tristen Farblosigkeit die Farce des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefühlgespürt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

F r i e d e n – Schein und Sein

Ein Pakt, aufgesetzt auf einem Stück Papier mit Bestimmungen, mit Handschlag und einem aufgesetzten Lächeln vor der Welt Besiegelt. Frieden? Frieden braucht keine Verhandlungen und keinen Vertrag, er braucht weder Bestimmer noch Füger, keine Politik und keinen der sagt, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ikarus

Wie Ikarus zu hoch geflogen, so segelt Verlockung auf der Hitze der Macht. Noch mehr, noch besser, noch neuer, noch höher, Wachs und Federn raffend und rupfend zu Eigen gemacht. Doch Feder um Feder, zu Eigen wird fallen wenn Tropfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Parabellissimo | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wo ist der Mensch im Menschen geblieben?

Oder besser gesagt, Wann wird der Mensch im Menschen geboren? Das trifft es wohl eher und das frage ich mich, seit ich die Welt und das Treiben auf ihr wahrnehme. Wenn man den Weg der Menscheit in unseren Geschichtsbüchern nachliest, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen