Archiv der Kategorie: Kleine Geschichten

12 kleine Schneeflocken

Es waren einmal 12 kleine Schneeflocken, die wohnten in einer Winterwolke. Sie bestanden jede aus genau 12 klitzekleinen Eiskristallen und jedes davon wiederum aus 12 und das ganzgenau 12 mal. Und als sie am 12.12.2012 ihr Zuhause verließen, dauerte ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Geschichte vom Löwenzahnkönig

Inmitten einer unberührten Wiese, stand einmal eine alte Buche. Vom Blitz in zwei Hälften geteilt, lebte die eine Hälfte weiter, die andere starb ab und säumte zu Ihren Wurzeln das Gras. Um und auf dem toten Holz entstand nach und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten, Nachgedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Die Sehnsucht der Sonne

Lautlos aus dem Nichts aufgewacht löst sich der frühe Morgen aus der Umarmung der Nacht Rotglühend und mächtig wie alle Tage zuvor erhebt sich die Sonne gemächlich hinter dem Horizont empor Durch den Morgennebel milchig strahlend und mit Bedacht lächelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten | Kommentar hinterlassen

Der verschwundene Garten

Einst ein Rosenstrauch mich schmückte duftend rot die Blütenpracht lud ich ein in einen Garten märchengleich war er erdacht Schließ die Augen atme ein kannst du seinen Duft erahnen Bächlein plätschern elfengleich zwischen weißen Lilienbahnen Moosteppich und Glockenblumen Efeu rankt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefühlgespürt, Kleine Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vogelperspektiven

Von unten nach oben kann ja jeder Von oben nach unten nur der mit der Feder Auf Augenhöhe mit den Wipfeln über endlos grüne Nadelmeergipfeln segelt er Richtung Horizont den Flügeln die Freiheit innewohnt Auf Wolkenschatten und dazwischen sein Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Ein Weihnachtswunsch

Der Geist der Weihnacht wohnt in unserem Tannenbaum und fidelt auf seiner Geige die Symphonie des Jahresrückblickes.Viele Strophen spielt er in Moll, aber auch in Dur hält er eine Menge an sanften und fröhlichen Weisen parat. Tief und weit läst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefühlgespürt, Kleine Geschichten, Nachgedacht, Sterben und Tod | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Der Indianer in meinem Blumentopf

Im kargen Zwielicht empfängt mich klarer Morgen. Es ist Neumond und kalt.  Mars, Jupiter und Venus stehen hellwach herunterblinzelnd im langsam heller werdenden Dunkelblau. Weit treiben sie in dieser Jahreszeit voneinander entfernt, als bräuchten sie diesen Abstand, um ihre Arme schützend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Indianer in meinem Blumentopf, Kleine Geschichten | 1 Kommentar

Herr Fein von Stein

Gestatten Stein mein Name Fein von Stein und ich freue mich riesig hier zu sein durch wogende Tage und Nächte am Meeresgrund formte Sand und Wasser gemächlich Augen Nase Bäckchen und Mund Der Gezeitenstrom trug mich Richtung Land die letzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten | Kommentar hinterlassen

Kleine große Welt

Am Gipfel des Berges, wenn der Himmel wolkenlos blau ist, bist du auf Augenhöhe mit dem Horizont. Aber Himmel und Erde treffen sich nicht, denn dazwischen ist ein schmaler Streifen milchigen Nichts und genau dort stehst du drin. Atemberaubend der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten | Kommentar hinterlassen

Das Perpetuum mobile

Eines Tages, während die Evolution in ihrem andauernden Wirken der Entwicklungsstufen des Lebens eine kurze Pause machte, betrachtete sie ihr Werk zufrieden und erfreute sich an diesem Perpetuum mobile. Alles war im Einklang miteinander, im Vergehen und Wiederkehren, da jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleine Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen